Menghong Yao – Statement

Managing Director

Für mich ist die Skulptur “Wenn Richten, … dann Aufrichten” ein bedeutungsvolles Zeichen mit unterschiedlichen Symbolen. Folgende sind die Themen was ich von der Skulptur ausdenke: 

1, Der Trost 

Einen bei einer seelischen Verletzung , in einem mentalen Schmerz zu trösten; 

2,Das Nachdenken 

Vor dem Richten überlegt man zu aufrichten. Ein seriöses Urteil darf man nicht zu schnell bzw. leichtsinnig beschließen. Ein vielfältiges Nachdenken inklusiv gesetzlich und moralisch soll standhalten vor dem Richten; 

3,Das Erlösen 

Versuchen, einen in der Gefahr oder im Unrecht geratenen Mensch zu erlösen; 

4,Die Ermutigung 

Einen enttäuschten oder verzweifelten zu ermutigen, damit er nicht aufgeben und sich aufrichten wird; 

5,Die Liebe 

Die Liebe zu einem frommen und gehorsamen Kind, oder einem in Frustration geratenen Kind zu zeigen; 

6,Das Kreuz 

In der ökomenischen Welt trägt jeder ein Kreuz für das Leben. Dazu gehören die persönlichen Glauben,Liebe, Hass und Versöhnung. Und alle Kreuze symbolisiert eigentlich ein einziges Kreuz, das die Welt und die Menschen anzeigt. In der Skulptur kann man zuerst zwei Kreuze in zwei menschlichen Körpern sehen, aber in Groß und Ganz deutlich bezieht es sich auf nur ein Kreuz. Jedes Kreuz stammt aus dem Kreuz der Welt, im Gegenteil hat es auch das Kreuz der Welt gebildet. Das ist die Ewigkeit. 

Die Skulptur symbolisiert das Menschenleben der Welt sehr vielseitig. Man kann bestimmt noch in verschiedenen Bereichen vielfältig interpretieren. Ich wünsche und glaube der Skulptur viel Erfolg in der ganzen Welt. 

China‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.