Gedicht von Birgit Burkey

Aufrichten

Tauchen,
Luft anhalten,
Atem holen vergessen –
Ade Welt.

Wie schön wäre es,
einfach unterzugehen,
den Strudel des Lebens
hinter sich zu lassen
und abzutauchen
in den Frieden
des Meeres.

Aufgeben,
still resignieren,
Atem holen vergessen –
Ade Welt?

Nein!

Aufrichten,
Flagge zeigen,
den Atem in mir spüren –
hier bin ich Welt!

©BB2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.